www.chiropraktik-bund.de
DiagnostikTherapiePraxisNews

FDM - Faszien Distorsions Modell

FDM nach S. Typaldos D. O. ist eine neue effektive Methode zur Schmerzbehandlung am Bewegungsapparat.

Faszien - sind Bindegewebestrukturen zwischen Muskeln und Knochen. Sie dienen der Kraftübertragung und spielen eine große Rolle bei der Körperwahrnehmung.

Distorsion - ist eine Verdrehung und Verrenkung. Fasziendrehungen können zu Beschwerden am Bewegungsapparat und zu organischen Problemen führen.

Modell - steht für stetige Weiterentwicklung und Anpassung an Forschungsergebnisse

Zu Beginn der Behandlung steht das persönliche Gespräch unter Einbezug Ihrer Körpersprache. Nach der Diagnose erfolgt direkt die manuelle Therapie mit fachkundigen Griffen des Therapeuten. Es werden keine Maschinen oder Medikamente eingesetzt. Die hohe Effektivität der Methode bewirkt meist eine recht schnelle Verbesserung und somit weniger Behandlungen als üblich.

Anwendungsgebiete aus Sicht der Therapeuten sind vor allem:
- Schulterschmerzen
- Ellenbogen- und Handgelenkschmerzen
- Rückenschmerzen
- Hüft-, Knie- und Fußschmerzen
- Sportverletzungen aller Art
- u.v.m.

Diese Technik ist noch zu jung, um einen wissenschaftlichen Konsens zu erhalten.

Termin Kontakt Impressum/AGB Links Home zurück nach oben ausdrucken Home