www.chiropraktik-bund.de
DiagnostikTherapiePraxisNews
Low Force Techniken
Instrumententechniken mit dem Aktivator

Die Entwicklung des Aktivators fing schon 1930 an. Dieses Justierungsinstrument hat eine höhere Beschleunigung als sie Hände je haben könnten, benötigt aber eine geringere Masseeinwirkung. Die Impulse sind völlig risikolos und können auch bei starker Osteoporose, bei Kleinkindern und überall dort eingesetzt werden, wo die meisten anderen Techniken nicht möglich wären. Über den sog. Beinlängentest werden die Störungen identifiziert und mit dem schmerzlosen Impuls des Aktivators korrigiert.

... Mehr unter www.chiropraktik-bund.de/patienten.html
Termin Kontakt Impressum/AGB Links Home zurück nach oben ausdrucken Home