www.chiropraktik-bund.de
DiagnostikTherapiePraxisNews

Die ganzheitliche Sportmedizin

Behandlung von sportartspezifischen Verletzungen aus ganzheitlicher Sicht und Erstellung individueller physiotherapeutischen Übungen je nach Sportart.

 

Die Triggerpunkt-Therapie

Nach Travell und Simons versteht man unter einem Triggerpunkt (TP) ein Gewebsareal erhöhter Reizbarkeit, welches lokal druckschmerzhaft ist und bei Reizung zu übertragenen Symptomen (v. a. Schmerz und vegetative Symptome) in anderen Körperregionen führt. Symptomauslösende Reize sind v. a. aktive Muskelkontraktionen, Muskeldehnungen sowie Druck auf den TP selbst.

Die Behandlung kann sowohl manuell mit Hilfe von Akupressur oder unter Einsatz der Stosswellentherapie erfolgen.

Die Triggerpunkt-Therapie findet zunehmendes Interesse bei Sportmedizinern, auch in Reha-Einrichtungen, muss aber noch weiter erforscht werden.

 

Die Lasertherapie

Laser ist eine energiereiche, stark gebündelte Lichtquelle und wird daher auch als „Lichtvitamin“ bezeichnet. Durch Laserlicht soll der Energiehaushalt der Körperzellen gesteigert und somit auch der natürliche Heilungsprozess beschleunigt werden. Laser soll nach unseren Beobachtungen schmerzdämpfend, entzündungshemmend, abschwellend und gewebe-heilend wirken und ist damit wohl auch anstelle von Nadeln auch an Akupunkturpunkten ideal einsetzbar.

Die Lasertherapie ist angezeigt bei Erkrankungen des Bewegungsapparates (Muskeln, Sehnen, Knochen, Bänder) sowie bei vielen Schmerzzuständen und Erkrankungen der Haut, z. B. auch bei Operationsnarben.


Über die Wirkung und Wirksamkeit der niedrigenergetischen Lasertherapie wird derzeit in Fachkreisen heftig diskutiert. Fragen Sie mich gerne.

Termin Kontakt Impressum/AGB Links Home zurück nach oben ausdrucken Home